Research Südtirol: Startschuss für neuen Forschungswettbewerb

Mit dem neuen Wettbewerb "Research Südtirol/Alto Adige" will das Land die Forschung weiter stärken. Heute genehmigte die Landesregierung die Wettbewerbsausschreibung.

- Über den Forschungswettbewerb "Research Südtirol/Alto Adige" stellt das Land Südtirol vier Millionen Euro zur Verfügung, um wissenschaftliche Forschungsprojekte in Südtirol voranzutreiben. Die heute von der Landesregierung auf Vorschlag von Landeshauptmann und Forschungslandesrat Arno Kompatscher genehmigte Wettbewerbsausschreibung richtet sich an Südtiroler Forschungseinrichtungen und ist für alle Disziplinen gedacht. Sie schließt auch die wissenschaftliche Zusammenarbeit in der Europaregion ein. Die Förderung für die einzelnen Forschungsprojekte kann bis zu 300.000 Euro betragen. 

LPA

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.