Seniorenkandidaten stehen für Leistung, Transparenz, Erfahrung und Betroffenheit.

Seniorenkandidaten stehen für Leistung, Transparenz, Erfahrung und Betroffenheit.

Am kommenden Sonntag 20. und Montag 21. September 2020 wird der Gemeinderat neu gewählt und die SVP-Seniorenbewegung ruft die Senioren und Seniorinnen auf zur Wahl zu gehen, ihre Stimme dem Edelweiß zu geben und bei der Abgabe der Vorzugstimmen besonders jene Kandidatinnen und Kandidiaten die SeniorenkandidatInnen zu berücksichtigen, die sich dafür einsetzen, dass ältere Menschen nicht vereinsamen und nach einem arbeitsreichen Leben nicht von Altersarmut bedroht

- „Die anstehenden Gemeinderatswahlen am 20. und 21. September 2020 sind vor allem auch für die Senioren in unseren Gemeinden von großer Bedeutung. Die Senioren machen den größten Anteil der Wählerschaft aus und sie wollen mitgestalten und mitbestimmen. Die SVP-SeniorInnenkandidaten sind bereit Verantwortung zu übernehmen und ihre Gemeinde umsichtig zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger zu verwalten. Jahrelange Arbeit, Engagement und Motivation aber auch die gesammelten Lebenserfahrungen geben ihnen Weitsicht und ein besonderes Gespür für die Anliegen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger. Eine gute Vertretung der Senioren in den Gemeinderäten ist somit mehr als wünschenswert für jede Gemeinde und gewinnbringend für jede Generation,“ betont der Vorsitzende der SVP-Seniorenbewegung Otto von Dellemann.

Themen, wie die Gesundheitsversorgung auf Gemeindeebene (Basisärzte), die Mobilität, die Sicherheit auf den Straßen, öffentliche Toilettenanlagen und vor allem auch eine seniorengerechte Tarifpolitik in den Gemeinden (GIS, Gebühren für Wasser, Abwasser, Müll etc.) müssen von Vertretern der Senioren vorgebracht und behandelt werden.

Die über 60-Jährigen werden zu einer zunehmend wichtigeren Altersgruppe, denn neben ihrer immer weiter ansteigenden Zahl, sind sie heute so fit und rüstig, wie nie und haben gleichzeitig einen immens großen Erfahrungsschatz.

Um eine gute und gerechte Ausgewogenheit in den Gemeinderäten zu garantieren, müssen wir daher unsere Seniorenkandidatinnen und -kandidaten unser Vertrauen aussprechen! Der Vorsitzende Otto von Dellemann ersucht daher alle, insbesondere die Seniorinnen und Senioren von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, die SeniorenkandidatInnen zu unterstützen und Ihnen die Vorzugsstimmen zu geben!

Wahllokale sind am Sonntag, 20. September von 7.00 bis 23.00 Uhr und am Montag 21. September von 7.00 bis 15.00 Uhr geöffnet
Die Wahllokale öffnen am Sonntag, 20.September von 7.00 – 23.00 Uhr und Montag, 21. September von 7.00 bis 15.00 Uhr.
Zur Wahl sind der Wahlausweis und ein Personalausweis mitzubringen.
Wer seinen Wahlausweis nicht mehr findet, kann sich im Wahlamt der Gemeinde ein Duplikat ausstellen lassen. Auch das Wahlamt ist am Wahltag geöffnet.

SVP

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.