Shoppen mit Sinn: Geschenke, die doppelt Freude machen

Black Friday einmal anders: Eine nachhaltige Alternative zur jährlichen Shoppingschlacht bietet die Caritas mit ihren sinnvollen Geschenken an. Wer auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist, findet unter www.caritas.bz.it insgesamt 16 Geschenkideen, die nicht nur Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern Freude machen, sondern auch Menschen helfen, die hierzulande und anderswo in Not sind.

- Ein „Familienpaket“ hilft beispielsweise Eltern in Südtirol, Krisenzeiten zu überstehen. „Die Teuerungswelle setzt vielen Familien immer mehr zu. Eltern, die bisher gerade so über die Runden gekommen sind, wissen jetzt nicht mehr weiter. Viele wenden sich derzeit an die Caritas und bitten um Unterstützung“, berichtet Caritas-Direktorin Beatrix Mairhofer. Ein Familienpaket hilft diesen Menschen, die wichtigsten Ausgaben für die Miete, Wohnnebenkosten, Strom, Lebensmittel und für die Schule der Kinder zu decken. „In unseren Diensten geben wir ihnen auch Beistand und fachlichen Rat, damit die Familien ihre Existenzen langfristig sichern können“; so Mairhofer.

Im online-Spendenshop der Caritas finden sich aber noch weitere Geschenke, beispielsweise ein Klimapaket, das Kleinbauern in Afrika hilft, sich für die sich verändernden Klimabedingungen zu rüsten und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Hühner, Ziegen, Esel oder ein Startpaket helfen ganzen Familien in Afrika, an einer sicheren Zukunft für sich und ihre Kinder zu bauen. Wasserleitungen ermöglichen Bauern im bolivianischen Hochland den Verbleib in ihrer Heimat und Brennholz wärmt alten Menschen in Serbien ihre kleinen Hütten. „Genauso ist es bei allen anderen Geschenken: Sie kommen vor Ort an und helfen Menschen überall auf der Welt, den Alltag zu bestreiten, die Schule zu besuchen oder sich sogar eine Existenzgrundlage aufzubauen“, erklärt Sandra D’Onofrio vom Caritas-Dienst Globale Verantwortung, der die Hilfsprojekte in anderen Ländern begleitet. 

Alle sinnvollen Geschenke der Caritas können unter www.caritas.bz.it erworben werden. Wer sich für eines von ihnen entscheidet, kann online angeben, wen er beschenken will und erhält ein Mail mit der entsprechenden Geschenkurkunde und einem Geschenkpäckchen, welche selber ausgedruckt und an die Person verschenkt werden kann, in deren Namen geholfen wird. Das eigentliche Geschenk gibt die Caritas über ihre verschiedenen Hilfsprojekte an Bedürftige weiter. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte oder per Banküberweisung.

Wer keinen Internetzugang hat, kann sein Geschenk in den Caritas-Büros in Bozen (Sparkassenstraße 1, Tel. 0471 304 300), Meran (Galileo-Galilei-Straße 84, Tel. 0473 495 632), Brixen (Bahnhofstraße 27A, Tel. 0472 205 965) und Bruneck (Paul-von-Sternbachstraße 6, Tel. 0474 414 064) bestellen. Dort sind auch eigens gestaltete Verpackungen für die Geschenkurkunden erhältlich.

caritas

Zum Newsarchiv

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.