Südtiroler Specktag in Naturns

Südtiroler Specktag in Naturns

Am Sonntag, 22. Mai feiert man im Vinschgau erstmals den Specktag 

-

 Über den Rathausplatz in Naturns spazieren und dabei köstliche lokale Produkte genießen – das können Besucherinnen und Besucher am 22. Mai beim ersten Südtiroler Specktag in Naturns. Auf Interessierte wartet von 10 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit Genussmarkt, Showcooking und Live-Musik. 

Am Sonntag, 22. Mai 2022 findet erstmalig der Südtiroler Specktag in Naturns statt. Am Vormittag sorgt die Musikkapelle Naturns für musikalische Unterhaltung, darauf folgt der feierliche Auftakt mit der offiziellen Eröffnung. Am frühen Nachmittag tritt die vierköpfige Südtiroler Band Jimi Henndreck auf. Im Anschluss rundet das Mainfelt Duo die Veranstaltung musikalisch ab. 

Die Hauptrolle spielt aber selbstverständlich der Südtiroler Speck, innovativ zubereitet vom Naturnser Koch Fritz Martin. Thomas Ortler vom Restaurant Flurin bietet eine spannende Kocheinlage: ein Showcooking mit Südtiroler Speck, das mittags und am frühen Nachmittag stattfindet. Der Chefkoch zeigt, wie vielseitig und kreativ das Kochen mit Südtiroler Speck sein kann. Auf dem Genussmarkt haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, kulinarische Kreationen rund um den Südtiroler Speck g.g.A. an verschiedenen Ständen zu kosten. Heimische Produzenten teilen ihr Wissen über die Herstellung des Qualitätsproduktes. Der Rathausplatz in Naturns wird so zum Ort der Begegnung für Genießer und Feinschmeckerinnen. 

Mit der geschützten geografischen Angabe „Südtiroler Speck g.g.A.“ wird nur jener Speck ausgezeichnet, der nach traditioneller Methode hergestellt wird. Der Speck wird sehr mild gewürzt, nur leicht geräuchert und an frischer Bergluft gereift. Sein einzigartiger Geschmack macht den Südtiroler Speck g.g.A. zu einem der typischsten Qualitätsprodukten aus Südtirol. Der Specktag in Naturns lädt ein, in die köstliche Welt des Südtiroler Specks und der Südtiroler Lebensart einzutauchen. 

Südtiroler Speck g.g.A. reift an der Bergluft, das Dorf Naturns liegt im Vinschgau, des bekannt für seinen ganz besonderen Wind ist. Nutzen Sie im Rahmen des Südtiroler Specktages die Möglichkeit, um die Umgebung von Naturns zu erkunden. Das Tal ist bekannt für seine Burgen und Schlösser wie die St. Prokulus Kirche oder Schloss Juval, das als Sommerresidenz von Reinhold Messner genutzt wird und in dem sich ein Museum der Messner Mountain Museen befindet. Alternativ können Sie auch einen Wander- oder Bikeausflug in der urigen Natur des Vinschgaus unternehmen. 

Organisiert wird die Veranstaltung von der Tourismusgenossenschaft Naturns und dem Südtiroler Speck Konsortium und unterstützt von den lokalen Vereinen 2/2  Musikkapelle, Bauernjungend und Krampusverein Naturns. Sie findet bei jeder Witterung statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Südtiroler Speck Konsortium Speck Alto Adige

Zum Newsarchiv
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.