Petra Pircher: müde, aber den Sieg vor Augen

„Af Sammorten rennen“

Publiziert in 35 / 2019 - Erschienen am 15. Oktober 2019

Latsch - Bald „rennen sie wieder af Sammorten“, bald laufen sie wieder nach St. Martin im Kofel, wird es am 27. Oktober2019 heißen. Nicht den Wallfahrern gehört der letzte Sonntag im Oktober, sondern den Bergläufern. Mit Start um 9.45 Uhr im Dorfzentrum von Latsch steht der „Urvater“ aller Südtiroler Bergläufe an. Es gibt ihn seit den 50er Jahren. Schon vor 70 Jahren war er Höhepunkt und Abschluss der Saison. Seither hat er den Ruf, zu den anspruchsvollsten Herausforderungen in der Berglaufszene zu gehören. Auf 6,2 Kilometern sind mit Start auf 639 Metern ü.d.M. 1.121 Höhenmeter auf unterschiedlichem Terrain unterzubringen. Der ausrichtende ASV Latsch Raiffeisen richtet 2 Erfrischungsstationen ein und wartet am Ziel mit wertvollen Preisen und Prämien auf. Meldungen sind an den sportverein.latsch@rolmail.net zu richten. Die Rückfahrt nach Latsch erfolgt mit der Seilbahn und ist kostenlos. 

Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.