Beim Training in Latsch.

Die Towerstars in Latsch

Publiziert in 31-32 / 2021 - Erschienen am 29. September 2021

Latsch - Eine der Top-Mannschaften der zweiten Deutschen Eishockey-Liga, der DEL2, holte sich kürzlich in Latsch den Feinschliff für die anstehende Saison. Zweitliga Meister 2011 und 2019, immer vorne mit dabei in der DEL2: Allein die jüngere Geschichte der Ravensburg Towerstars ist geprägt von einigen Erfolgen. Erfolge, die man auch heuer wiederholen will. Dazu bereitete man sich in Latsch auf die anstehende Saison vor. Vom 5. bis zum 9. September waren die Eishockey-Profis zu Gast im Sportdorf. Die Ravensburg Towerstars kamen insgesamt bereits zum sechsten Mal nach Latsch. Im Vorjahr war das Trainingslager aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht möglich. „Hier finden wir optimale Bedingungen“, so Daniel Heinrizi, der sportliche Leiter des Teams. Vor allem in Sachen Teambuilding habe man im Vinschgau zahlreiche Möglichkeiten. Unter anderem stand ein Abend auf der Latscher Alm auf dem Programm. Auch Ausflüge ins Martelltal durften nicht fehlen. Bei den Eiseinheiten im IceForum holten sich die Hockey-Profis den Feinschliff. Mit dabei waren auch zwei junge deutsche Spieler des ERC Ingolstadt, die bereits vor einigen Wochen ein Trainingslager in Latsch absolviert hatten.

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.