Maximilian Tschenett (15), Hansjörg Mair (7) und Patrik Magitteri (10) stießen auf einen Goldrainer Verteidigungswall mit Alex Tumler (5), Jonas De Becker (4), Nico Perkmann (9), Niklas Gluderer (6) und Lukas Messmer (rechts).
Zwei, die sich nichts schenkten: Julian Gstrein (schwarz-weiß) und Mustafa Bleon
Doppelte Aufmerksamkeit für den Kastelbeller Spielertrainer Hansjörg Mair

Eine Nullnummer an der Tabellenspitze

Publiziert in 33 / 2019 - Erschienen am 1. Oktober 2019

Kastelbell - 2. Amateurliga, 5. Spieltag, 29.09.19 - Der ASV Kastelbell-Tschars und der ASV Goldrain trennten sich torlos im Untervinschger Derby. Den Erwartungen nach müsste man sagen, Kastelbell-Tschars hat 2 Punkte verloren und Goldrain 1 Punkt gewonnen. Dem Applaus der Goldrainer Fans nach Abpfiff konnte man genau diese Einstellung entnehmen. In der 1. Hälfte gewann man den Eindruck, dass Kastelbell vom furchtlosen Auftreten der Gegner überrascht schien. Goldrain hatte mehr Ballkontakte und mehr vom Spiel, während auf der Gegenseite der trefferverwöhnte Kastelbeller Sturm gegen eine konsequente Abwehr vor allem durch Marian Thaler und Jonas De Becker nicht recht zum Zuge kam. Nicht genau abschätzen kann man den verletzungsbedingten Ausfall (4. Minute) des Kastelbeller Mittelfeldstrategen Hannes Stecher. Im Grunde neutralisierten sich die beiden Mannschaften gegenseitig im Mittelfeld. Goldrain hatte durch Mustafa Bleon einen durchsetzungskräftigen Vorposten, während der Kastelbeller Spielertrainer Hansjörg Mair unter speziellem, manchmal nicht ganz korrektem „Personenschutz“ stand. Tormann Ulrich Rungg, Kastelbell-Tschars, hatte in den ersten 45 Minuten mehr zu tun als Felix Kinsele auf der Gegenseite. Erst nach der Pause wurde es vor Goldrains Tor lebendiger. In der 47. rettete Thaler auf der Linie. In der 72. hatte Mair eine Chance, sein Schuss war aber zu schwach. In der 81. vereitelte De Becker einen Kastelbeller Abschluss.

Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.