Die Eisfix triumphierten in der Bozner Eiswelle.

Eisfix im Playoff-Fieber

Publiziert in 4 / 2019 - Erschienen am 5. Februar 2019

BOZEN/LATSCH - Die Playoff der Italian Hockey League (IHL) Division 1 können kommen. Der AHC Vinschgau ist jedenfalls bereit dafür. Und wie. Das Team von Coach Benjamin Wunderer feierte am Wochenende einen 7:1-Sieg in Bozen. Die Mannschaft der HCB Foxes Academy wurde dabei nach allen Regeln der Kunst zerlegt. Der Tabellenvorletzte, der eine Art „Reservemannschaft“ bzw. Nachwuchsteam des großen HC Bozen darstellt, wurde klar und deutlich aus dem eigenen Stadion geschossen. Kein Wunder, dass sich die Eisfix nun auch im Playoff-Viertelfinale gute Chancen ausrechnen. Am Samstag, 09. Februar, kommt Real Torino nach Latsch. Eine alles andere als leichte Aufgabe für die Vinschger, die ihre Gruppe hinter Toblach als Tabellenzweiter beendeten. Die Turiner landeten im anderen Kreis hinter ValpEagle und Chiavenna auf Rang drei.

Michael Andres
Michael Andres

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.