Kapitän Daniel Wielander (mit gelber Kapitänsbinde) und seine Mannen protestieren beim Schiedsrichter gegen die Strafstoßentscheidung.
Mario Porth (rechts) mit Bewacher Gregor Gufler

Favorit Plaus vergibt viele Chancen

Publiziert in 30 / 2019 - Erschienen am 10. September 2019

Plaus - 2. Amateurliga, 2. Spieltag, 07.09.19 - Unterm Strich geht der 2:1 Sieg der Plauser im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen Oberland absolut in Ordnung. Dass es bis zum Schluss spannend blieb, haben sich die Hausherren durch das Auslassen guter Einschussmöglichkeiten selber zuzuschreiben. Das erste Ausrufezeichen setzte Tobias Gufler mit einem Freistoß aus rund 20 Metern, scheiterte aber am Gästetormann Markus Strobl. Die Heimmannschaft erhöhte den Druck, überzeugte durch gediegenes Aufbauspiel und ließ Ball und Gegner laufen. Ein weiterer Freistoß Guflers wurde von einem Gegner abgefälscht und senkte sich hinter dem verdutzten Gästetorhüter zum 1:0 für Plaus ins Tor (23.). Mit der Führung im Rücken blieb der Gastgeber weiterhin tonangebend, Hannes Tribus und die beiden „Neuen“, Tobias Gufler und Philipp Hofer verabsäumten es, die Führung auszubauen. Die Gäste konnten in der 1. Halbzeit im Spiel nach vorne kaum Akzente setzen. Deren Sturmtank Mario Porth war weitgehend auf sich alleine gestellt und wurde von Felix Peer und Dominik Schlögl gut abgeschirmt. Daran änderte sich auch nach dem Wiederanpfiff eine Zeit lang nichts. Hannes Tribus, Daniel Wielander und Fabian Nischler überboten sich gegenseitig im Auslassen bester Gelegenheiten, ehe Felix Peer mit etwas Glück einen Foulelfmeter zur 2:0-Führung verwandelte (56.). Die Gäste setzten nun gezwungenermaßen alles auf eine Karte und drängten verstärkt nach vorne. Ihre Angriffsbemühungen wurden durch eine etwas harte Elfmeterentscheidung belohnt, Kapitän Martin Patscheider stellte auf 2:1 (67.). Während der Schlussoffensive der Gäste mussten Plaus zwei, drei brenzlige Situationen überstehen, vergab aber auch einige Hochkaräter zur endgültigen Entscheidung.

Oskar Telfser
Oskar Telfser

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.