Benni Tschenett (links) und Kurt Ortler bei der Prämierung des Ehrengastes Christine Wolf (GC Vinschgau)
Die Golf-„Heroin“ Christine Wolf nach ihrem Sieg in Indien

Freude im Golfclub Vinschgau

Publiziert in 35 / 2019 - Erschienen am 15. Oktober 2019

Prad/Indien - Seit Sonntag, 6. Oktober, weiß man es - nicht nur in Prad und Lichtenberg. Im ganzen „Vinschger Golfclub ohne Golfplatz“ hatte es sich herumgesprochen: Christine Wolf hat die prestigeträchtige „Ladies Europeantour“ in Indien gewonnen. Bekanntlich ist die Profispielerin aus Innsbruck fast schon Ehrenmitglied im Golfclub Vinschgau und seit Jahren Gast bei den Vereinsmeisterschaften. Derzeit rätseln Präsident Kurt Ortler und seine rechte Hand Bernhart „Benni“ Tschenett, wieviel Motivation die Christine aus der Teilnahme am „Venosta open“ im August gewonnen oder wie sie den besonderen Tropfen aus Valdobbiadene eingesetzt hat.

Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.