Der Trainer von Kastelbell-Tschars Hansjörg Mair (Mitte) mit den zwei Neuzugängen David Frötscher (links) und Andreas Ratschiller

Für Oberland war's ein bitterer Spieltag

Publiziert in 31 / 2020 - Erschienen am 15. September 2020

Kastelbell-Tschars - 2. Amateurliga, 2. Spieltag, samstag, 12.09.20 - Kastelbell-Tschars empfing im ersten Heimspiel den FC Oberland. Trotz engagierter Leistung und guter Ansätze gelang den Hausherren eine Zeitlang kein richtig gefährlicher Abschluss. Erst in der 26. Minute traf Philipp Ausserer mit einem Freistoß zur Untervinschger Führung. Kurz darauf knallte Andreas Ratschiller die Kugel an die Latte. Auf der Gegenseite musste der Heimtorwart Ulrich Rungg einen guten Fallrückzieher abwehren. Nach der Pause ging es Schlag auf Schlag. Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff erzielte Alexander Pohl das Tor zum 2:0. Als dann Alexander Gurschler zum 3:0 einschoss und Neuzugang David Frötscher in der 78. zum 4:0 traf, wurde es für die Gäste eine unerwartete Packung. Schlimmer wiegt aber wohl die Verletzung des Gästetormannes, Alexander Paulmichl kurz vor dem Abpfiff.

Oskar Telfser
Oskar Telfser

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.