Im Bild (vorne v.l.): Jana Raffl, Eva Schatzer und Elisa Pfattner; (hinten v.l.): Gaia Datres, Annalena Monz und Jana Zipperle

Fußball-Mädchen spielen groß auf

Publiziert in 35 / 2019 - Erschienen am 15. Oktober 2019

Mals/Bozen - Die Mädchen des Oberschulzentrums Mals sind Fußball-Landesmeisterinnen 2019. Das prestigeträchtige Turnier fand kürzlich auf den Bozner Talfer-Sportplätzen statt. Fußball-Mädchen von 12 Südtiroler Oberschulen bis zur 3. Klasse kickten um den begehrten Titel. Aufgeteilt in zwei 6er-Gruppen haben die Mädchen des OSZ Mals die Vorrunde dominiert und hatten auch im Halbfinale und Finale keine Mühe gegen Vorjahressieger Sterzing. Die 6 Mädchen rund um Kapitänin Elisa Pfattner waren den Gegnerinnen spielerisch überlegen. Sie dürfen nun gegen den Sieger aus dem Trentino antreten und dann vielleicht um den Italienmeistertitel spielen. Eine beeindruckende Leistung. Die Sportlerinnen des OSZ Mals haben durchaus das Zeug, auch im weiteren Verlauf der Italienmeisterschaft zu überraschen.

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.