Der gemeinsame Start der Erwachsenen- und Jugend-Kategorien.

Rund 300 Teilnehmer bei Haiderseelauf

Publiziert in 10 / 2022 - Erschienen am 24. Mai 2022

St. Valentin a.d.H. - Die VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflauf Landesmeisterschaft in St. Valentin auf der Haide hatte es in sich. Die rund 300 Teilnehmer strahlten am 21. Mai um die Wette und sorgten trotz des wechselhaften Wetters für spitzen Stimmung. Die Sieger des Rennens dürfen sich gleichzeitig Landesmeisterin und Landesmeister nennen. Der ASV Vinschgauer Oberland überzeugte neben einer starken Organisation mit einem großartigen Panorama und sehr guten Laufbedingungen. Die zahlreichen Zuschauer bekamen dabei einiges geboten. Besonders die Jüngsten begeisterten mit unbändigem Ehrgeiz und noch größerer Freude an der Bewegung und zauberten damit den Zuschauern sowie VSS-Bezirksvertreter Josef Platter ein Lächeln ins Gesicht. Mit großer Spannung erwartet wurden aber dieses Mal vor allem die Läufe der Erwachsenenkategorien. Die Frauen liefen einmal rund um den Haidersee, die Herren absolvierten den Rundkurs hingegen zwei Mal. Von Beginn an zeichneten sich in beiden Kategorien klare Siege ab. Bei den Frauen zog Giulia Franchi (SC Fondisti Alta Val di Non) von Beginn an das Tempo an und lief den anderen auf und davon. Nach 21:01 Minuten erreichte die Trientnerin als Erste das Ziel. Platz zwei sicherte sich mit rund 54 Sekunden Rückstand Annemarie Schöpf von den L.F. Laatsch/Taufers. Nur 20 Sekunden später schaffte es Maria Moser von den Lauffreunden Sarntal ins Ziel. Bei den Männern gab es anfänglich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den ersten vier Läufern. Thomas Niederegger vom LAC Vinschgau konnte seine Kontrahenten abhängen und schaffte es als Erster in 35:43 Minuten ins Ziel. Nach gerade Mal 19 Sekunden kam Andrea Dagostin vom Athletic Club96 als Zweiter ins Ziel. Platz drei sicherte sich Matthias Agethle von den L.F. Laatsch/Taufers in 36:19 Minuten. Als Ehrengäste überreichten VSS-Obmann Günther Andergassen, der Grauner Bürgermeister Franz Prieth und die Profi-Snowboard-Geschwister Edwin und Jasmin Coratti den glücklichen Gewinnern ihre Preise. Die Mannschaftswertung beim dritten Lauf der VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufsaison holten sich die Athleten des L.F. Laatsch/Taufers vor den Läuferinnen und Läufern der ASC Laas und dem ASV Schluderns. Der nächste Lauf der VSS/Raiffeisen Stadt- und Dorflaufserie findet übrigens am 2. Juni statt. Dann steht in Mals der einzige Bahnlauf der Saison auf dem Programm.

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.