„Wir werden Marteller Biathlongeschichte schreiben“

„Wir werden Marteller Biathlongeschichte schreiben“

Martell erhält den Zuschlag für die Europameisterschaften 2025

Publiziert in 21 / 2022 - Erschienen am 22. November 2022

Martell - Es ist entschieden: Martell hat den Zuschlag für die Austragung der Offenen Europameisterschaften vom Weltverband IBU erhalten. Das IBU Executive Board (EB) hat bei ihrer jüngsten Zusammenkunft unter anderem die Kalenderplanung zukünftiger internationaler Großveranstaltungen beschlossen, darunter auch die Vergabe der Offenen Europameisterschaften der Saison 2024/2025. Bei der Sitzung wurde bestätigt, dass Martell Austragungsort der EM 2025 sein wird. Das Martelltal, gelegen im Herzen des Nationalparks Stilfser Joch, konnte mit einer Vielzahl an Faktoren überzeugen. Mit dem Biathlonzentrum „Grogg“ punktete Martell unter anderem aufgrund der Erfahrung in der Ausrichtung von nationalen und internationalen Biathlonveranstaltungen, der Infrastruktur, der Nachhaltigkeit und nicht zuletzt auch wegen der guten Organisation. „Wir sind glücklich über diese Nachricht. Es ist eine Bestätigung unserer Arbeit der letzten Jahre. Wir haben uns als Austragungsort von Sportveranstaltungen etabliert und werden sowohl von der IBU als auch von Athleten und Teams geschätzt und gern besucht“, freut sich Georg Altstätter als Präsident des Organisationskomitees und als Marteller Bürgermeister. Neben Martell freut sich auch der nationale Wintersportverband FISI. „Es war an der Zeit, dass wieder eine Biathlon-Großveranstaltung den Weg ins Martelltal findet. Seit Jahren ist das OK-Martell ein verlässlicher Partner für IBU und FISI im Organisieren von Biathlonwettkämpfen. Deshalb war es für uns als Verband ein Anliegen, die Kandidatur für die Europameisterschaft 2025 so gut wie möglich zu unterstützen. Wir sind froh, dass es auf Anhieb geklappt hat, auch durch den Ausbau des Funktionsgebäudes werden wir sicher top organisierte Wettkämpfe im Martelltal erleben dürfen“, sagt Rennsportleiter Klaus Höllrigl. Stattfinden werden die Europameisterschaften der IBU Cup Saison 2024/2025 von 28. Januar bis 2. Februar 2025, genau ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Antholz. Gemeinsam mit verschiedenen Stakeholdern wird man im Martelltal nun die Planung der EM 2025 angehen und alles perfekt vorbereiten, um die Biathlonwelt empfangen zu können. „Wir werden Marteller Biathlongeschichte schreiben“, ist Georg Altstätter überzeugt.

Redaktion

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.