Auf Pichler Rolle folgt Prota

Publiziert in 33 / 2017 - Erschienen am 3. Oktober 2017

Schnalstal - Die Schnalstaler Gletscherbahnen AG startet mit einer veränderten Organisationsstruktur in die neue Wintersaison. Auf der jüngsten Aktionärsversammlung wurden die Mitglieder des Verwaltungs- und Überwachungsrates für 3 weitere Jahre im Amt bestätigt. Präsident des Verwaltungsrates bleibt Michl Ebner, Vizepräsident ­Peter ­Schröcksnadel. Präsident des Überwachungsrates ist weiterhin Michl Grüner. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde Alexander Rainer, der Präsident des Tourismusvereins Schnals. Der bisherige Direktor Elmar Pichler Rolle kehrt nach dreijähriger Tätigkeit nach Bozen zurück. Er ist künftig in der Athesia-Gruppe für die Gesamt-Kommunikation zuständig und bleibt für die Gletscherbahnen AG weiterhin in beratender Funktion tätig. Neuer Direktor ist seit dem 1. Oktober Michele Prota. Der Brixner war mehrere Jahre als Jurist im Amt für Seilbahnen des Landes Südtirol tätig. Er ist Mitglied der internationalen Seilbahnervereinigung OITAF. Dario Piazzi zeichnet hingegen als Direktor für die gesamte Gastronomie verantwortlich. Neuer Technischer Betriebsleiter wird Philipp Kofler aus Schnals. Er war und bisher Bereichsleiter für Schnee- und Energieanlagen.

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.