Bauernfenster ein großer Erfolg

Publiziert in 29 / 2013 - Erschienen am 27. August 2013
Schlanders - Der Kernpunkt des Konzeptes zum „Schlanderser Bauernfenster“, nämlich regionale, hochwertige, bäuerliche Produkte zu präsentieren und so auch einen Einblick in die Landwirtschaft zu geben, wurde beim „2. Schlanderser Bauernfenster“ Mitte August mehr als gut umgesetzt. Die bäuerlichen Organisationen der Gemeinde Schlanders und alle ihre freiwilligen Helfer haben mit viel Herzblut ganzen Einsatz geleistet und in einem beispielhaften Teamwork der Bevölkerung ein her­zliches, ansprechendes Fest bereitet. Dem Anspruch „Qualität bei den Produkten“ wurde die Küche mehr als gerecht; sogar von Altlandeshauptmann Wendelin Weingartner wurde sie persönlich dafür gelobt. Die vielfältige, kreative Kinderbetreuung begrüßten vor allem junge Familien; der Plawennpark erwies sich erneut als idealen Fest- und Spielplatz. Eine große Bereicherung für das „Bauernfenster“ waren die Stände mit schönen, hochwertigen Handwerksprodukten und die der Direktvermarkter. Dass die bäuerliche Bevölkerung mit der Zeit geht, bewies die mutige Wahl der Musikgruppen, die für jeden Geschmack ansprechend war: zur Eröffnung spielte die Bürgerkapelle Schlanders, anschließend „That`s me“, „Titla“ und bis in die späten Abendstunden die Gruppe „Seek“. Großen Zuspruch erhielten auch die Kortscher Schuhplattler. Nicht zu kurz kam neben Genuss und Information auch die Zeit für ein angenehmes Gespräch. inge
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Ingeborg Rainalter Rechenmacher

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.