Reinhold Messner gewinnt 125.000 Euro für arme Bevölkerung

Publiziert in 11 / 2005 - Erschienen am 9. Juni 2005
Gut geschlagen hat sich kürzlich Reinhold Messner in Günther Jauchs Quizshow „Wer wird Millionär?“ Zu den prominenten Teilnehmern zählten neben Reinhold Messner auch Verona Feldbusch (Pooth), Katharina Saalfrank, Mario Barth und Walter Sittler. Das Geld, das die Promis gewannen, stellen sie für soziale Zwecke bereit. Die von Messner gewonnenen 125.000 Euro fließen in die „Messner Mountain Foundation“. Wie Messner im Fernsehen erklärte, will er mit dieser Stiftung, die er erst vor wenigen Monaten gegründet hat, arme Bergvölker im Himalaja, im Karakorum, im Kaukasus und in anderen Bergregionen („wo keine Kamera hinkommt“) unterstützen.
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.