Sprachengymnasium öffnet sich der Wirtschaft

Publiziert in 12 / 2014 - Erschienen am 2. April 2014
Schlanders - Im Zuge der Ausarbeitung eines neuen Sprachenkonzeptes sucht das Sprachengymnasium auch verstärkt den Kontakt zur heimischen Wirtschaft. Die Schüler des Sprachengymnasiums eignen sich auf Grund des vielfältigen Angebotes im und außerhalb des Unterrichtes (internationale Zertifizierungen in Italienisch, Englisch und Französisch, Schüleraustausche, Intensivsprach­wochen, ECDL-Führerschein) sehr viele der in den Betrieben geforderten Kompetenzen an. Eine gute Abstimmung der Erfordernisse der Betriebe und des Angebots der Schule aufeinander, sowie ein reger Austausch sollen den Schülern in Zukunft noch besser den Einstieg in die Arbeitswelt vor Ort erleichtern. Mehrere Betriebe im Vinschgau (Kunstdünger in Vetzan , VI.P in Latsch, Schweitzer in Naturns sowie Vinschgau Marketing in Glurns) haben ihre Bereitschaft im Rahmen eines Gesprächs mit Annaliese Federer, Gruppenleiterin der Arbeitsgruppe „Sprachenkonzept“ und Französischlehrerin am Sprachengymnasium, kundgetan und Angebote gemacht: Möglichkeit von Betriebspraktika bzw. Ferialjobs, Betriebsbesichtigungen, Patenschaften für besonders motivierte Schüler, Referententätigkeit an der Schule, Durchführung gemeinsamer Projekte). Mit weiteren Betrieben (Pedross in Latsch, HOPPE in Schluderns) werden noch Gespräche geführt. Alle kontaktierten Betriebe haben ihr Interesse an einer längerfristigen und nachhaltigen Zusammenarbeit bekundet. Die Ergebnisse der Gespräche fließen nun in die Erstellung des neuen Sprachenkonzeptes ein, das im laufenden Schuljahr ausgearbeitet und ab Herbst umgesetzt werden soll. Außerdem plant das Sprachengymnasium zu Beginn des neuen Schuljahres einen „Tag der heimischen Wirtschaft“ mit Referenten aus Betrieben. Red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.