Die US-Athleten fanden sich gut in die Klassengemeinschaft der Sportschüler des OSZ Mals ein und hatten sichtlich Spaß.

US-Athleten in Mals

Publiziert in 34 / 2014 - Erschienen am 1. Oktober 2014
Die Begegnung zwischen Sportlern der Green Mountain Valley School in Vermont (USA) und Athleten des OSZ Mals hat bereits Tradition. Kürzlich besuchten 11 Langläufer und zwei Trainer für zwei Wochen ihre Kolleginnen und Kollegen in Mals. Gemeinsam bestritten die Sportler Trainingseinheiten, gestalteten den Unterricht mit und vergaßen dabei auch nicht den Spaß an der Sache. Der US-Schüler Justin Beckwith resümiert: „Ich finde diese Begegnung toll. Ich schätze und genieße das professionelle Training und den Unterricht am OSZ Mals ebenso wie das gemeinsame Kochen, die Unterhaltung und die Entspannung im herrlichen Ambiente des oberen Vinschgaus. Mich hat das Austauschprogramm voll angesprochen und ich habe Kraft für die anstehenden Wettkämpfe getankt.“ Barbara Stocker, Fachkraft für Englisch am OSZ, begleitete die US-Athleten während ihres Aufenthaltes. „An diesem Austausch gewinnen beide Seiten: sportlich, sprachlich und menschlich. Im Mai 2015 wird eine Auswahl unserer Schülerinnen und Schüler den Gegenbesuch in Vermont antreten“, freut sich Barbara Stocker.
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.