Weihnachten heute

Publiziert in 44 / 2018 - Erschienen am 18. Dezember 2018

Agums - Viel Zuspruch erlebte am 16. Dezember das Freilicht-Theaterstück „Weihnachten heute“, das 9 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Prad am frühen Abend auf dem Hauptplatz in Agums aufführten. Die Vorführung war der Höhepunkt der 7. Auflage des Agumser Advents. Die Schülergruppe hatte zusammen mit den Lehrpersonen Renate Brunner und Hannes Ortler die Weihnachtsgeschichte in die heutige Zeit verlegt. Auch den Text hatten Jakob, Sophia, Lena, Selin, Max, Tiziana, Ayleen, Alexandra und Ira selbst erarbeitet. Wie einst Maria und Josef vor der Geburt Jesu Christi vergeblich nach einer Unterkunft in Bethlehem suchten, gibt es auch heutzutage Menschen, die eine Herberge suchen, aber oft auf verschlossene Türen stoßen. Im Stück „Weihnachten heute“ wurden Maria und Josef abgewiesen, weil sie für eine Unterkunft nicht zahlen konnten, weil das Haus schon voll belegt war oder weil man einfach keine Zeit hatte, sich ihr Flehen anzuhören. Schließlich gibt ihnen jemand ein Zelt, in dem Jesus dann geboren wird. Mit ihrem Stück zeigten die Schüler/innen auf, dass es auch heute viele Menschen gibt, die vor Krieg und Hunger fliehen, die in den Gastländern aber oft nicht aufgenommen bzw. nur ausgenutzt werden. Auch Themen wie das übermäßige Benutzen von Handys wurden aufgegriffen. So traten etwa die Heiligen Drei Könige als iPhone, Samsung und Huawei auf den Plan. Für die musikalische Umrahmung des besonderen Adventsabends sorgte eine Bläsergruppe der Musikkapelle Tschengls. Im Stadel von Zita Grasser konnte eine Vielzahl ihrer Bilder und Zeichnungen besichtigt werden. Peter Pfeifer dankte im Namen des FC Agums der Schülergruppe, den beteiligten Lehrpersonen und allen Unterstützern und Mithelfern, die zum Gelingen des besinnlichen Abends beigetragen haben.

Josef Laner
Josef Laner
1

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.