7. Kastelbeller Weinsommer

Publiziert in 26 / 2015 - Erschienen am 15. Juli 2015
Kastelbell-Tschars - Weine, kulinarischer Genuss und Musik: der Kastelbeller Weinsommer hat sich inzwischen gut etabliert und durch ein breites Rahmenprogramm allemal das Zeug zu einem Kultevent. Im Mittelpunkt dieser vor sieben Jahren von den Weinhöfen Himmelreich-Hof, Josmoarhof, Köfelgut, Marinushof und Rebhof in Kooperation mit dem Tourismusverein ins Leben gerufenen Veranstaltungen steht natürlich die Präsentation der edlen Rebensäfte. „Die Weinfeste in der mit rund 27 ha größten Weinbaugemeinde des Vinschgaus sollen Ausdruck von Wein-, Genuss- und Festkultur in Kastelbell-Tschars sein“, betonen Leo Forcher vom Vinschger Weinbauverein und der Tourismusvereins-Präsident Manfred Prantl unisono. Die Eröffnung des 7. Kastelbeller Weinsommers findet am 17. Juli am Weinhof Josmoar in Galsaun statt, am 21. August ist dann der Marinushof in Marein an der Reihe. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Jeder Weinhof bietet ein spezielles Programm mit Verkostungen der hofeigenen Weine und Edelbrände, kulinarischen Köstlichkeiten, musikalischen, kulturellen und unterhaltsamen Darbietungen. Die Weingenießer haben dabei die Qual der Wahl. Neben dem jeweiligen Veranstalter bieten auch die drei weiteren Weinhöfe ihre Weine zum „Probieren“ an. Da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Ossi
Oskar Telfser
Oskar Telfser
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.