„A richtig‘s Morktwettr“

Publiziert in 37 / 2015 - Erschienen am 21. Oktober 2015
Mals - In der Früh hat es zwar etwas geregnet und eine Jacke hat es durchaus vertragen, sonst aber war das Wetter beim traditionellen Gollimorkt in Mals genau so, wie es sich für einen Herbstmarkt gehört. So jedenfalls kommentierte ein Marktbesucher aus Eyrs das Wetter am 16. Oktober. Fast das ganz Dorf Mals war an diesem Tag ein einziger Marktplatz. Neben vielen Besuchern aus dem Vinschgau und anderen Landesteilen waren auch zahlreiche Schweizer und Nachbarn aus Nordtirol und darüber hinaus in den Obervinschger Hauptort gekommen. Besonders geschätzt haben die Marktbesucher die Stände mit regionalen Qualitätsprodukten aus Hof und Feld, von der Alm und aus der Werkstatt. Und ein kräftiger Schuss Gemütlichkeit mit Musik und Unterhaltung fehlte auch nicht. Was den mittlerweile wieder stark in der Bevölkerung verwurzelten ­Gollimorkt noch auszeichnet, ist die Begegnung zwischen Menschen aus dem gesamten Dreiländereck. sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.