Abschied von Tom

Publiziert in 31 / 2018 - Erschienen am 18. September 2018

Laas - Thomas Reisinger war ein besonnener, ruhiger junger Mann. Fröhlich, sportlich, mit wenigen Worten, aber immer präsent. Das war bei seiner Arbeit im elterlichen Möbelgeschäft Reisinger so, wo er für die Montage zuständig war, wie auch im Sportverein ASC Laas. In der Läufergruppe des heimatlichen Sportvereins war er anfänglich als Athlet aktiv. Später unterstützte er als Ausschussmitglied diese Sektion und wurde als Trainer fixer Bestand der Gruppe. Stets stand er zur Verfügung, wenn der Verein ihn brauchte, legte überall Hand an, wo es sie brauchte. Auf ihn konnte man sich verlassen. Besonders ins Herz geschlossen hatte er die vielen laufbegeisterten Kinder. Diese Arbeit zauberte ihm ein Lächeln ins Gesicht und die Kinder fanden in ihm einen verständnisvollen und motivierenden Betreuer. Als Vorbild besuchte er vor einigen Jahren die VSS Trainerausbildung und konnte somit die Jugendlichen noch besser betreuen. Ob als Trainer oder als Teilnehmer war es für Tom selbstverständlich, bei jedem VSS Dorflauf mit dabei zu sein. Mit Thomas verliert der ASC Laas einen engagierten und wertvollen Trainer, Läufer und Betreuer, mit 34 Jahren all zu früh. Tom, wir vermissen dich, du lebst in unseren Herzen weiter! 

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.