Allen Grund zum Feiern

Publiziert in 9 / 2017 - Erschienen am 15. März 2017
Schlanders - Das Sprachengymnasium Schlanders hat allen Grund zum Feiern. Fünf Schüler haben die Schule beim Gesamttiroler Fremdsprachenwettbewerb in Innsbruck souverän vertreten. Franziska Riedl glänzte mit einem hervorragenden zweiten Platz in Französisch. Sie setzte somit die Siegessträhne der letzten Jahre fort. Es ist nunmehr das dritte Jahr in Folge, dass Schüler des Sprachengymnasiums Schlanders in Französisch den ersten oder zweiten Platz belegen, was besonders die Fachgruppe Französisch am Sprachengymnasium Schlanders mit großer Freude erfüllt. Sascha Kuenz gelang der Einzug ins Semifinale in Englisch, Anna Alber erreichte einen sechsten Platz in Latein-Kurzfassung, Viktoria Lechthaler und Rebekka Crepaz vertraten die Schule mit guten Platzierungen in Französisch und Englisch. Die Schulgemeinschaft ist stolz auf die Leistungen ihrer Schüler und freut sich mit ihnen. Red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.