Austausch mit Ratzeburg

Publiziert in 5 / 2017 - Erschienen am 15. Februar 2017
Mals - Seit Jahren pflegt das Oberschulzentrum Mals engen Kontakt mit dem Gelehrtengymnasium Ratzeburg in Norddeutschland. Dem Schulbesuch des Oberschulzentrums im Herbst 2016 folgte kürzlich der Gegenbesuch in Mals. Sowohl im Norden Deutschlands als auch im Vinschgau erwartete die Gastschülerinnen und- schüler ein umfangreiches Programm. In Ratzeburg besuchten die Schülerinnen und Schüler des OSZ Mals die innerdeutsche Grenze. „Vor Ort konnten wir den trostlosen Alltag der Soldaten erahnen, die damals zu DDR-Zeiten hier Wache halten mussten,“ so Arno Matzohl (2 A Sogym), „umso erheiternder war der Ausflug nach Hamburg, vorbei an schwimmenden Doks und an der erst kürzlich eröffneten Elbphilharmonie.“ Im Vinschgau hingegen mussten sich die Schülerinnen und Schüler aus dem hohen, flachen Norden erst an das Gebirge gewöhnen. Svea Haster vom Gymnasium Ratzeburg: „Ich habe die wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft des oberen Vinschgaus genossen, besonders die herrliche Aussicht auf dem Watles. Samuel D’Angelo und Theresa Monz, beide Sportschüler, haben uns mit großer Geduld das Skifahren beigebracht. Ein Detail am Rande: Das Switchen zwischen Vinschger-Dialekt und Hochsprache hat uns gefallen. Und die Mädchen und Jungs des Vinschgau sind gleich gut drauf wie wir im Norden.“ Laut dem Direktor Thomas Engelbrecht sei die Auseinandersetzung mit der Geschichte Südtirols ebenso spannend und für die deutsche Kulturgeschichte aufschlussreich wie die eigene an der innerdeutschen Grenze. Er wünscht sich eine Fortsetzung des Austausches. Bernadette Höllrigl, Vizedirektorin des OSZ Mals: „Der Austausch ist nicht nur ein schulischer Gewinn, sondern zeigt seinen besonderen Mehrwert darin, dass die Jugendlichen am Austausch persönlich wachsen.“ red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.