"Bier aus dem Reagenzglas", Prof. Martin Tscholl zeigte wie das geht.
Tobias Platter (links) und Felix Stocker haben mit ihren Klassenkameraden der 5A tragbare Boxen gebaut.
Direktorin Verena Rinner.

Der Umzug steht bevor

Publiziert in 2 / 2018 - Erschienen am 23. Januar 2018

Schlanders - „So bald wie möglich“ möchte Verena Rinner, Direktorin des Oberschulzentrums Schlanders, in das fertig errichtete Schulgebäude der Technischen Fachoberschule (TFO) einziehen. Im Laufe des Frühjahrs 2018 sollen die ersten zwei Klassen dort untergebracht werden, im Laufe des Schuljahres 2018/19 die restlichen. „Es fehlen noch die gesamten Klasseneinrichtungen. Die Arbeitsmaschinen dürfen wir weiterhin in der Schulwerkstatt der Landesberufsschule benutzen“, so Verena Rinner. Den Tag der offenen Tür am vergangenen Samstag nutzten viele Besucher, um in einer Führung einen ersten Blick in die neue TFO zu werfen. 

Im alten Schulgebäude konnten sich die interessierten Besucher allgemeine Informationen über die TFO mit Schwerpunkt Maschinenbau holen. Nach dem Biennium beginnt der fachspezifische Unterricht mit den Schwerpunkten Mechanik, Konstruktion, Technologie usw. Die Besucher konnten die Welt der Biologie, Physik und Chemie kennenlernen, Kurzfilme über Schulprojekte ansehen, sich im Elektroniklabor, in der Werkstätte und im EDV-Labor umsehen, den Schulchor anhören oder sich am Buffet stärken. Zwei beauftragte Schüler, Julian Pirhofer und Simon Kaserer führten die Besucher durch die jeweiligen Klassenräume.

Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Ingeborg Rainalter Rechenmacher
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.