Eine Oberschule - Viele Fachrichtungen

Publiziert in 9 / 2014 - Erschienen am 12. März 2014
Schlanders - Das Oberschulzentrum Schlanders mit dem Real­gymnasium, dem Sprachengymnasium, der Fachoberschule für Wirtschaft und der Technischen Fachoberschule bietet den Mittelschülerinnen und Mittelschülern des Vinschgaus vielfältige und zukunftsorientierte Ausbildungs- und Lernmöglichkeiten. Real- und Sprachengymnasium Wie die Pisa-Studie 2012 belegt, zählt das Real- und Sprachengymnasium zu den besten Schulen Südtirols. Motivierte Schüler/innen, engagierte Lehrpersonen, aktuelle Unterrichtsinhalte sowie zeitgemäße und abwechslungsreiche Lehr- und Lernmethoden kennzeichnen das schulische Leben. Im Laufe von 5 Jahren werden die Jugendlichen erfolgreich auf ein Weiterstudium bzw. auf die Arbeitswelt vorbereitet. Viele Projekte innerhalb und außerhalb des Unterrichts (Theaterprojekte, naturwissenschaftliche Forschungsarbeiten, künstlerische und sportliche Angebote), eine Projektwoche, Sprachaufenthalte, Schüleraustausche mit Oberschulen in ganz Europa, Förder- und Stützunterricht, Leistungskurse u.v.m. tragen weiters dazu bei, die Fähigkeiten und Talente der jungen Menschen zu pflegen, zu fördern und zu entwickeln. Technische Fachoberschule Die technologische Fachoberschule (früher Gewerbeoberschule) bietet die Fachrichtung Maschinenbau und Mechatronik an. Darin werden umfangreiche Kenntnisse über das Funktionieren, das Entwickeln und das Bauen von Maschinen und Anlagen erarbeitet. Dazu werden im Bereich der Mechatronik Steuerungen, Regelungen und Automatisierungen dieser Maschinen gelernt, und zwar in Kombination mit Mechanik, Elektronik, Elektrotechnik und Informatik. Dem ist das Biennium (1. u. 2. Klasse) vorgelagert, in dem die Grundlagen dafür gelegt werden (Sprachen, Technisches Zeichnen, Technologie, Biologie, Physik, Chemie und Informatik). Fachoberschule für den wirtschaftlichen Bereich Die Fachoberschule für den wirtschaftlichen Bereich (WFO, ehemalige HOB) besteht seit 1968 und hat sich immer wieder mit viel Engagement den gesellschaftlichen Veränderungen angepasst. Der Erfolg der Schule fußt seit Anfang an auf der Förderung von Allgemeinbildung und besonderen Kenntnissen in wirtschaftlichen, sozialen, rechtlichen und besonders in betriebswirtschaftlichen Bereichen. Individuelle Angebote in den Sprachen, in Informations- und Kommunikationstechnologien und im Schwerpunkt Sport machen die Schüler fit für ein Weiterstudium oder für den Einstieg in die Berufswelt. Im kommenden Schuljahr wird als zusätzliches Angebot ein Schwerpunkt Musik eingerichtet. Die Einschreibungen laufen am OSZ Schlanders noch bis zum 31. März 2014.
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.