„History on tour“

Publiziert in 37-38 / 2021 - Erschienen am 9. November 2021

Schlanders - „History on tour“ nennt sich die Vortragsreihe des Kompetenzzentrums für Regionalgeschichte, die vom 12. November bis zum 9. Dezember in der Bibliothek Schlandersburg stattfindet. Seit der Gründung des Zentrums im Jahr 2013 wurde eine Vielzahl von Veranstaltungen für die Südtiroler Bevölkerung organisiert. Diese positiven Erfahrungen und die vielen Anfragen für Vorträge aus dem ganzen Land haben die Historiker ermutigt, noch einen Schritt weiter zu gehen. Mit der neuen Initiative „History on Tour“ bietet das Zentrum ein Vortragsprogramm für breite Bevölkerungsschichten an. Zum Auftakt ist am Freitag, 12. November, um 20 Uhr in der Bibliothek ein Vortrag zum Thema „Claus Gatterer und das 20. Jahrhundert in Südtirol“ mit Joachim Gatterer zu hören. Weitere Vorträge (immer an Donnerstagen und immer um 20 Uhr) folgen am 18. November („Gefängnisse und Gefangene im Tirol des 19. Jahrhunderts“ mit Francesca Brunet), 25. November („Liebe, Ehe, Politik und Wirtschaft. Der Weg der Frauen in die Moderne“ mit Siglinde Clementi), 2. Dezember („Südtirol im Kalten Krieg“ mit Karlo Ruzicic-Kessler) und am 9. Dezember („Die Pariser Entscheidung. Wie Südtirol nach dem 1. Weltkrieg zu Italien kam“ mit Oswald Überegger). Anmeldungen sind erforderlich (bibliothek@schlanders.it). Zutritt nur mit dem Green-Pass. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe von der Bibliothek Schlandersburg und dem Bildungsausschuss Schlanders in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen. – Bereits angelaufen ist der Märchenherbst 2021, der noch bis Ende November dauert. Unter dem Motto „Schlanders erzählt“ warten die Veranstalter (Bibliothek Schlandersburg, Bildungsausschuss, Kulturhaus Karl Schönherr und Schlanders Marketing) mit einem bunten Programm für alle kleinen und großen Märchen- und Geschichten-Liebhaber auf (Anmeldung: bibliothek@schlanders.it; Tel. 0473 730 616; für die Märchenfilme: kulturhaus@schlanders.it; Tel. 0473 737 777).

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.