Königlich wie der Adler

Publiziert in 26 / 2014 - Erschienen am 16. Juli 2014
Schlanders - Zusätzlich zur Dauerausstellung über die heimische Vogelwelt kann im „avimundus“, dem Besucherzentrum des Nationalparks Stilfserjoch in der Kapuzinerstraße in Schlanders, bis Mitte Oktober die Sonderausstellung „Königlich wie der Adler“ besichtigt werden. Schautafeln führen in den Lebensraum, die Jagdweise, die Fortpflanzung, die Ernährung, die Brut und Aufzucht der Jungen und weitere Besonderheiten aus dem Leben der Steinadler ein. Die Geschlechter des Steinadlers unterscheiden sich deutlich in Größe und Gewicht. Das Weibchen kann eine Körperlänge von 90 bis 100 cm erreichen, während das Männchen im Mittel rund 10 cm kleiner ist. Laut Lucia Villa, der Leiterin von „avimundus“, gibt es derzeit im gesamten Nationalparkgebiet 26 Brutpaare. Die beliebteste Beute der Steinadler, der „Herrscher der Lüfte“, sind Murmeltiere. Herzstück der Ausstellung ist ein im Jahr 1929 im Obervinschgau erlegter und ausgestopfter Steinadler (im Bild), den Klaus Bliem zur Verfügung gestellt hat. Abgerundet wird die Ausstellung mit großen Fotos von Steinadlern, die im Rahmen des internationalen Fotowettbewerbes „Fotografiere den Park“ eingesandt worden waren. Die Ausstellung kann von Dienstag bis Samstag von jeweils 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr besucht werden. An den „langen Freitagen“ bleibt sie abends bis 22 Uhr geöffnet. sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.