Im Bild (v.l.): Max Berger (Vizepräsident und neuer Leiter der Sektion Fußball), Jessica Hofer (Präsidentin), Daniel Theiner (Vizepräsident und Sektionsleiter für Ski Alpin) sowie der ehemalige Präsident Josef Gritsch.

Prader Sportverein mit neuer Führung

Publiziert in 28 / 2015 - Erschienen am 29. Juli 2015
Prad - Die Mitglieder des ASV Prad Raiffeisen Werbering haben bei der diesjährigen Vollversammlung eine neue Ära eingeleitet. Mit Jessica Hofer tritt erstmals eine Frau an die Vereinsspitze. Sie wurde per Akklamation zur Nachfolgerin des bisherigen Präsidenten Josef Gritsch bestimmt. Ihr zur Seite stehen die beiden Vizepräsidenten Daniel Theiner und Max Berger sowie Dalia Bertini als Schriftführerin und Kassier. Josef Gritsch gibt sein Amt nach 13 Jahren ab, in dieser Zeit hat er die Geschicke des Vereins stets umsichtig und vorbildlich gelenkt. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung wurden ihm die Ehrenurkunde und ein Präsent überreicht. Anerkennung für Josef Gritsch Der Amateursportverein Prad Raiffeisen Werbering ist mit 8 Sektionen und 690 Mitgliedern der größte Verein im Dorf. Der scheidende Präsident Josef Gritsch und die jeweiligen Sektionsleiter blickten auf die Tätigkeiten 2014 zurück und konnten eine positive Bilanz an sportlichen Erfolgen ziehen. David Giusti, Florian Cappello, Richard Andres, Gerald Burger und Flavio Blaas wurden für besondere Leistungen geehrt. Viel Applaus gab es zudem für die „Fußball Amatori Mannschaft“ zum Gewinn des Landesmeistertitels. Auch der nicht anwesende Sektionsleiter für Fußball und Jugendtrainer Marco Masiero wurde für seinen zehnjährigen Einsatz mit der Ehrenurkunde gewürdigt und mit einem Geschenkskorb bedacht. Gute Arbeit im Kinder- und Jugendbereich Bürgermeister Karl Bernhart, der Sportreferent Gerald ­Burger­­ und Gerhard Wallnöfer als Vertreter der Raiffeisenkasse Prad-Taufers zeigten sich sehr erfreut über die die umfangreichen Tätigkeiten des Sportvereins und lobten überdies die gute Arbeit im Kinder- und Jugendbereich. Dass die Ernährung wesentlich dazu beiträgt, die sportliche Leistung zu verbessern und optimal zu halten, ist allgemein bekannt. Die Ernährungswissenschaftlerin Ivonne Daurù Malsiner zeigte in einem Vortrag die Grundlagen einer sportgerechten und ausgewogenen Ernährung auf. Die neue Präsidentin Jessica Hofer ist sich der neuen Herausforderung durchaus bewusst. „Sport verbindet und ist eine wichtige Säule des gesellschaftlichen Zusammen­lebens. Als vierfache Mutter kenne ich die positiven Auswirkungen des Sports, ich habe im Sportverein schon viel Positives erfahren“, betonte Hofer dem der Vinschger gegenüber. Ossi
Oskar Telfser
Oskar Telfser
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.