Sepp Wielander sagt Nein

Publiziert in 2 / 2020 - Erschienen am 21. Januar 2020

LATSCH - Da einige Latscher im ehemaligen VI.P-Direktor Josef Wielander den optimalen Bürgermeisterkandidaten sahen, wurde dieser in den vergangenen Tagen offiziell um eine Kandidatur gebeten. Er sagte jedoch ab. „Das Bürgermeisteramt ist ein wichtiges Amt, das viel Zeit in Anspruch nimmt. Ich war jahrzehntelange in meinem Beruf viel unterwegs und möchte nun kürzer treten“, betonte Wielander am Montag gegenüber dem der Vinschger. Er habe keine politischen Ambitionen. Erst im März 2019 war der ehemalige Direktor des Verbands der Vinschger Produzenten für Obst und Gemüse (VI.P) in den Ruhestand getreten. Wielander war 43 Jahre in der Vinschger Obstwirtschaft beschäftigt. Wer sich in Latsch der Wahl stellt ist noch offen, es soll Interessenten für eine Kandidatur geben. Seit 2014 hat Helmut Fischer (SVP) das Amt inne, er wird auch heuer kandidieren. Sollte es mehr als zwei SVP-Anwärter für das Bürgermeisteramt geben, werden die zwei endgültigen Kandidaten in einer Vorwahl ermittelt.

Michael Andres
Michael Andres
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.