Die Schüler der 4. Und 5. Klasse der Grundschule Göflan: v.l.n.r. Hannes Fleischmann, Marie Thöni, Nadja Tappeiner (Mitarbeiterin des Tierheimes), Hagen Nischler, Lisa Tappeiner, Paul Moser, Laura Gluderer, Jasmin Tumler

Spende an Tierheim Naturns

Publiziert in 1 / 2019 - Erschienen am 15. Januar 2019

NATURNS - Längst zur Tradition geworden ist der Kuchenverkauf in der Grundschule Göflan. Für den ersten Elternsprechtag haben Eltern und Kinder der 4.  und 5. Klasse Kuchen und Waffeln gebacken sowie Kaffee und Tee gekocht; alles gegen eine freiwillige Spende. Am Ende des Tages konnten sie sich dann über die stolze Summe von 425 Euro freuen. Gemeinsam einigten sich die sieben Schüler, das Geld dem Tierheim Naturns zu spenden. Gleichzeitig mit der Geldübergabe, planten die Kinder das Tierheim zu besichtigen. Am 27. Dezember 2018 war es dann soweit. Nadja Tappeiner, eine Mitarbeiterin des Tierheims, führte die neugierigen Kinder durch das Tierheim, zeigte wo die Tiere wohnen, erzählte viel Interessantes über Hunde und Katzen und berührte mit so manch bewegter Lebensgeschichte das Herz der Kinder. Sie gab auch Tipps im Umgang mit Haustieren und warnte, dass Tiere nicht als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen sollten. Zu schnell kommt der Alltag und sie werden „vergessen“. Über die Spende freuten sich die Mitarbeiter des Tierheimes sehr, da so mancher Futternapf gefüllt oder Tierarztrechnung bezahlt werden kann. Die sieben Kinder waren beeindruckt von dem ehrenamtlichen Einsatz zum Wohle der Tiere. Danke an alle, die zu dieser stolzen Summe beigetragen und diesen Ausflug ermöglicht haben.

Andrea Kuntner
Andrea Kuntner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.