Yoga, Tanz, gesunde Jause

Publiziert in 20/21 / 2017 - Erschienen am 7. Juni 2017

Mals - Erstmals gab es an der Mittelschule Mals kürzlich einen „Präventionstag“. Alles stand im Zeichen der „Vorbeugung“ anlässlich der Gesundheitserziehung. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen durften an unterschiedlichen Aktivitäten und Themen teilnehmen, wie beispielsweise Yoga, Musik, ­Schuhplattlen und Tanz, Sport und Schwimmen sowie am Vortrag der Postpolizei. Mit externen Referenten und mit der Mitarbeit der Lehrerinnen und Lehrerin ist es gelungen, dass sich die Schüler dafür begeistern konnten. Auch die gesunde Jause durfte nicht fehlen, die in der Küche des Oberschulzentrums Mals von Lehrerinnen und Schülern gemeinsam unter der fachkundigen Anleitung von Erwin Folie vorbereitet worden war. Am Abend fand der Vortrag „Unsere Kinder im Netz...und wir?“ mit Hannes Waldner für die Eltern statt, der leider nicht gut besucht war. Gedankt wurde der Gemeinde Mals, die den Vortrag und die gesunde Jause finanziert hat. Ein weiterer Dank ging an Direktorin Martina Rainer und an die Arbeitsgruppe mit Barbara Ziernheld, (Lehrerin und Koordinatorin für Gesundheitserziehung ), Alexander Gentilini (Sozialpädagoge) und Helene Trafoier (Direktor - Stellvertreterin). Die Schüler äußerten sich durchwegs positiv und würden sich auf eine Wiederholung diesen tollen Tages im kommenden Jahr freuen. 

Daniela di Pilla
Daniela di Pilla
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.