Peter Mitterhofer auf Briefmarke

Publiziert in 25 / 2007 - Erschienen am 4. Juli 2007
Partschins – Dass der Schreibmaschinenerfinder Peter Mitterhofer aus Partschins Österreicher war, ist kein Geheimnis. Aber dass die Österreichische Post seiner ersten Schreibmaschine zum 2. Mal (nach 1993) eine Briefmarke gewidmet hat, hat bis vor kurzem niemand gewusst. Die Briefmarke entstand in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Wattens, dem Philatelisten Klub „Merkur“ aus Innsbruck und dem Schreibmaschinenmuseum Wattens anlässlich des 5-jährigen Bestehens des Wattenser Museums. Die Briefmarke mit dem Frankaturwert von 55 Cent ist am 1. Mai erschienen und ist innerhalb Österreichs zugelassen. Erhältlich ist die Sondermarke im Schreibmaschinenmuseum in Partschins (sowie im Schreibmaschinenmuseum Wattens).
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.