Turnierteilnehmer und Organisationsteam des ASV Partschins Raffeisen.

Fast 130 Teilnehmer bei Tennis-Jugendturnier

Publiziert in 9 / 2017 - Erschienen am 15. März 2017
Partschins/Naturns - Kürzlich organisierte der ASV Partschins mit großzügiger Unterstützung der Raiffeisenkasse Partschins und der Firma Loacker AG das traditionelle nationale Jugendturnier der Altersklassen U10 bis U16 in der Tennishalle Naturns. Zum zweiten Mal wurde das Turnier im Gedenken an Armin Gurschler, dem allzu früh verstorbenen Tennistrainer des Vereins, ausgerichtet. Mit fast 130 Einschreibungen, davon viele der besten Jugendspieler der Region, war das Turnier auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Nur in drei der acht Kategorien kam es zu den erwartenen Favoritensiegen: Daniel Lechner (U10, CT USSA), Laura Pegoraro (U10, TC Passeier) und Franziska Daum (U14, SV Lana) gewannen als Nummer 1 der Setzliste. Für Außenseitersiege sorgten Jonas Master (U12, TC Meran) und Gabriel Gruber (U14, TC Kaltern) bei den Buben sowie Martina Broggi (U12, TC Kaltern) und Judith Rainalter (U16, SSV Mals) bei den Mädchen. Die größte Überraschung des Turniers war wohl der für Partschins spielende Andreas Oberhollenzer aus Meran. Bei den U16-Buben bezwang er zuerst die Nummer 4 des Turniers in zwei Sätzen und danach im Halbfinale die Nummer 1 der Setzliste, seinen Partschinser Mannschaftskollegen Manuel Plunger (Kategorie 3.3). Erst im Finale am Sonntag, 5. März, musste er sich dem als Nummer 2 gesetzten Jakob Gerstgrasser (ebenfalls Partschins) in drei Sätzen geschlagen geben. Red
Redaktion

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.