Der ASV Latsch (in Weiß) hatte viele Eckbälle zu überstehen.

Kein Spiel für Nervenschwache

Publiziert in 16 / 2023 - Erschienen am 12. September 2023

Latsch - Landesliga, 2. Spieltag, Sonntag, 10.09.23 - 1:1 endete das 1. Heimspiel für den ASV Latsch. Der Gegner kam aus dem Eisacktal. Dem FC Gitschberg Jochtal standen ein gefürchteter Sturm und mit Lukas Hofer ein hoch gelobter Stürmer zur Verfügung. 
Dem Spiel dem Stempel aufgedrückt aber haben die Torleute – auf beiden Seiten. Die Gitschberger hatten mehr vom Spiel, aber vor einem überragenden Hannes Lechner war bis zur 62. Minute Endstation. Eine seiner Paraden in der 40. Minute war sehenswert. In Führung kamen die Gäste, weil Lechner von einem eigenen Spieler behindert wurde und nicht mehr an den Ball kam. Jetzt zeigten die Latscher Moral, bauten Druck auf und erspielten sich Chancen. Sie wurden mit einem Foulelfmeter in der 89. Minute belohnt. Der gefoulte Alex Kiem übernahm selbst die Verantwortung und sicherte den einen Punkt.

Günther Schöpf
Günther Schöpf
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.