Gruppenfoto der Vinschger Teilnehmerinnen am Winterthurer Frauenlauf 2019
Paula und Karla
Evi und Emma

Starke Vinschgerinnen

Tolle Resultate beim Frauenlauf in Winterthur

Publiziert in 25 / 2019 - Erschienen am 16. Juli 2019

Winterthur - Mit insgesamt über 2.000 Frauen und Mädchen ist der Winterthurer Frauenlauf eine der beliebtesten Frauenlaufveranstaltungen. Bei der heurigen Auflage, die am 23. Juni in der Winterthurer Altstadt stattgefunden hat, waren erneut viele Mädchen und Frauen aus dem Vinschgau mit dabei. Auch heuer erzielten die Gruppen „Die Vinschger“, das „Reschenseelaufteam“ sowie die „Schludernser Girls“ tolle Resultate. Beim 5-km-Lauf erreichten „Die Vinschger“ mit Mirka Lorenzani in der Kategorie W50 den 1. Platz und Lisa Spiess (W15) und Nadine Theis (W10) jeweils den 3. Platz. Magdalena Kröss (W60) lief auf den 1. Platz. Beim 10-km-Lauf glänzten „Die Vinschger“ mit einem 3. Platz durch Eva Maria Strimmer (W50) und einem 1. Platz durch Emma Kaufmann (W60). Das „Reschenseelaufteam“ erreichte auf der 10-km-Strecke zwei erste Plätze mit Ilse Schütz (W55) und Liselotte
Staudacher (W75) sowie zwei zweite Ränge mit Roswitha Tragust (W55) und Theresia Plangger (W60). Beim Nordic Walking (5 km) belegten die „Schludernser Girls“ einen 1. Platz mit Kreszenz Angerer (W50), einen zweiten mit Resi Tragust (W70) und einen dritten Platz mit Greti Rita Agethle (W60). Und auch „Die Vinschger“ zeigten starke Nordic Walking-Leistungen: Rebekka Wallnöfer (Platz 2/W55), Christine Schöpf (Platz 3/W55), Anna Kofler (Platz 2/W60), Hermine Tappeiner (Platz 1/W45), Elisabeth Platzgummer (Platz 3/W70) und Karin Gruber (Platz 1/W40). Rebekka Wallnöfer kam übrigens auch in der Gesamtwertung auf den 2. Platz. Mit dabei bei der rundum gelungenen Veranstaltung war auch wieder Paula Schwienbacher, die sehr tapfer mitmachte. Groß ist die Freude der Vinschger Teilnehmerinnen auch darüber, dass sich am Winterthurer Frauenlauf immer wieder neue Frauen beteiligen. Ein dickes Lob und ein großes Dankeschön gebührt Rebekka mit ihrem Organisationsteam. Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, so einen schönen Tag zu erleben. 

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.