Wieder Eishockeyschule in Latsch

Publiziert in 27-28 / 2021 - Erschienen am 31. August 2021

Latsch - Der AHC Vinschgau bietet auch heuer wieder eine Eishockeyschule an. Zielgruppe sind Fünfjährige oder jüngere Kinder. Auf spielerische Art und Weise werden die Kleinen an diese Sportart herangeführt. Als Erstes erlernen sie die richtigen Bewegungen auf dem Eis. Man lernt dabei aber nicht nur Schlittschuhlaufen, sondern auch den richtigen Umgang mit Stock und Puck. Mitzubringen sind lediglich ein Ski-Anzug und eventuell Schlittschuhe. Der AHC Vinschgau stellt den neuen Eishockey-Sprösslingen Helm, Stock, Trainingstrikot, Hockeyhandschuhe und Knieschoner zur Verfügung. An der Hockeyschule kann man teilnehmen, wenn man 50 Euro für die Mitgliedschaft zahlt. Für die Ausrüstung ist eine Kaution von 45 Euro zu entrichten. Wer Interesse hat, soll sich bei der Latscher Eishockeyschule unter der E-Mailadresse hockeyschule@ahc-vinschgau.com mit den entsprechenden Daten des Kindes (Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer) melden. Abgehalten wird die Hockeyschule in der Eishalle Latsch, die aktuellen Trainingszeiten findet man auch im Internet (www.ahc-vinschgau.com).

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.