Walther Andreaus, seit über 20 Jahren bei der Verbraucherzentrale tätig, und Raimund Rechenmacher von der Bibliothek Schlandersburg.

5.000 Euro im Jahr sparen

Publiziert in 44 / 2013 - Erschienen am 11. Dezember 2013
Schlanders - Zu einer Buchvorstellung der anderen Art lud die Mittelpunktbibliothek Schlanders am 19.November ein. Denn Walther Andreaus von der Verbraucherzentrale Südtirol stellte sein vor kurzem erschienenes Buch „Turbokonsum ade - 5000 Euro im Jahr sparen“ vor. Das 125 Seiten starke Buch umfasst alle Bereiche, in denen die Verbraucher Geld einsparen können. Laut Andreaus sollten die Verbraucher „gewappnet“ in den Konsumalltag gehen. Daher habe er die zahlreichen Spar- und Verbrauchertipps, die er in zwei Jahrzehnten Tätigkeit bei der Verbraucherzentrale gesammelt hat, zusammen gefasst. „In Südtirol lässt es sich besonders gut sparen“, so der im 1961 in Bozen geborene Autor. Dies sei so, da man nur dort sparen sollte, wo viel Geld vorhanden ist und das sei in Südtirol, das oft im europäischen Spitzenfeld liegt, besonders gegeben. Ein Beispiel hierfür sei der Strom. Ein anderes sehr wichtiges Thema im Buch ist der Umgang mit Geld. Nur wer sich einen Geldüberblick verschafft, zum Beispiel mit dem bewährten Haushaltshaltsbuch, kann über seine Ausgaben reflektieren und so auch Geld einsparen. Andere im Buch vorkommenden Themen sind Versicherungen, Autokauf und das Konsumverhalten im Supermarkt, wobei man nicht auf Kosten von regionalen, frischen Produkten sparen dürfte. Das Buch ist in allen Buchhandlungen Südtirols erhältlich. MG
Manuel Gruber
Manuel Gruber
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.