Belaststoffe

Publiziert in 41 / 2013 - Erschienen am 20. November 2013
Stellen Sie sich vor, Sie laden einen unliebsamen Gast aus, er kommt aber trotzdem in Verkleidung auf Ihre Feier – und Sie merken es nicht einmal. In der neuen Rubrik „Wortspaltung“ möchte ich Wirtschaftstreibenden, Politikern und Kulturschaffenden auf die Buchstaben sehen, schauen, was sich hinter einzelnen Ausdrücken und Aussagen versteckt, Worte aufspalten und das eigentlich Gemeinte zum Vorschein bringen. Lebensmittelskandale gab es in den vergangenen Jahren zur Genüge. Dass immer mehr Menschen vorsichtiger werden und auf eine gesunde Ernährungsweise achten, ist deshalb nachvollziehbar. Nehmen wir uns die folgende Versprechung auf Lebensmittelpackungen vor: „Ohne Geschmacksverstärker Glutamat“. Wenn man sich die Zutatenliste ansieht, wird man meist auf einen zunächst unverdächtig scheinenden Bestandteil namens Hefeextrakt (neuerdings sogar Biohefeextrakt) stoßen. Hinter dem harmlos klingenden Inhaltsstoff verbergen sich aber mehrere Geschmacksverstärker, darunter auch Glutamat – ohne dass die Hersteller rechtlich gesehen verpflichtet sind, dies auf der Packung zu erwähnen. Und schon ist er wieder da, der unliebsame Gast. z
Christian Zelger
Christian Zelger
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.