Calva Tuifl treiben ihr Unwesen

Publiziert in 42 / 2017 - Erschienen am 5. Dezember 2017

Laatsch - Warm war es beileibe nicht und auch ein scharfer Oberwind wehte den Krampussen, dem Nikolaus und seinen Engeln sowie auch den vielen Schaulustigen um die Ohren, doch das unfeine Wetter vermochte es dennoch nicht, den Umzug der Laatscher Calva Tuifl wirklich zu stören. Rund zwei Dutzend kleine und ca. drei Dutzend große Krampusse zogen am Vorabend des 1. Adventsonntages vom Mala Peppi-Platz durch die Straßen und Gassen bis zum „Krampusdorf“. Angeführt hat den Umzug der Nikolaus mit den Engeln, die Süßigkeiten an die Kinder verteilten. Im „Krampusdorf“ überraschten die Tuifl das Publikum mit einer besonderen Showeinlage. 

Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.