Chöre treten gemeinsam auf

Publiziert in 15 / 2017 - Erschienen am 25. April 2017

Reschen/Mals - Die Chöre von Langtaufers, Graun und Reschen hatten sich vor Ostern auf Initiative von Andreas Fliri, dem Leiter des Kirchenchors Langtaufers, zu intensiver Probenarbeit für einer Kreuzwegmeditation zusammengefunden. Auf Wunsch des Malser Dekans Stefan Hainz sangen die drei Chöre am 26. März in der Pfarrkirche von Mals die Kreuzwegstationen von J. ­Höllwarth. Der Dekan dankte den Chören und freute sich über die Verbundenheit der Oberländer Chöre mit der Pfarre Mals. Der erfolgreiche Auftritt in Mals veranlasste den Chorleiter Andreas Fliri, den Chorleiter Valentin Paulmichl (Graun), die Chorleiterin Cilli Wilhalm, den Organisten ­Pasquale­ Bonfitto sowie Peter Pircher (Reschen) zum Erstellen eines Programms für eine Kreuzwegmeditation zur Einstimmung in die Karwoche in Reschen. Im Anschluss an die gelungene Aufführung am 9. April in der Pfarrkirche von Reschen zollten die vielen Gläubigen den drei Chören und allen Mitwirkenden großen Applaus.

Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.