CHRIS-Studie startet in Latsch

Publiziert in 35 / 2012 - Erschienen am 3. Oktober 2012
Latsch - Im August 2011 ist im Krankenhaus von Schlanders die Südtiroler Gesundheitsstudie CHRIS angelaufen. Nach über 1.500 Teilnehmern aus der Gemeinde Schlanders können sich ab sofort auch alle Interessierten aus der Gemeinde Latsch, die volljährig sind, zur Teilnahme an der Gesundheitsstudie anmelden (auch ohne Einladung), und zwar von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14.30 bis 17 Uhr telefonisch bei Andrea Vieider im CHRIS-Sekretariat unter 0471 055 502 oder per E-Mail (info.chris@eurac.edu). Die offiziellen schriftlichen Einladungsbriefe für alle Latscher werden demnächst verschickt. Die Gemeindeverwaltung und die Hausärzte in Latsch wurden bereits in die Studie miteinbezogen. Interessierte aus der Gemeinde Schlanders können nach wie vor an der Studie teilnehmen. Informationen rund um die Studie und die Teilnahme gibt es auf der Homepage www.chrisstudy.it. Ab Ende Oktober veranstaltet das CHRIS-Team außerdem Informationsabende in der Gemeinde Latsch und deren Fraktionen: am Mittwoch, 24. Oktober, im CulturForum Latsch, am Dienstag, 30. Oktober, in der Feuerwehrhalle Goldrain, am Dienstag, 13. November, im Vereinssaal Morter sowie am Mittwoch, 14. November, im Vereinssaal Tarsch. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. red
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.