Die VKE-Sektion Schlanders ist eine starke und rührige Gemeinschaft.

Das Wohl der Kinder im Fokus

Publiziert in 4 / 2015 - Erschienen am 4. Februar 2015
Schlanders - Spielgruppe-Treffen für Kleinkinder, Musik und Bewegung für Kindergartenkinder und ihre Eltern, Tauschmärkte, Schwimmkurse, Kinderkino, Kinderkletterkurs, Tanzen, Kinderfasching, Besuch bei der Feuerwehr und das Kinderfest „Radau in der Matscher Au“. Das Veranstaltungsprogramm der VKE-Sektion Schlanders war auch 2014 kunterbunt. Wie sich am 23. Jänner bei der Vollversammlung im Gasthof „Schwarzer Adler“ zudem zeigte, fanden die Angebote regen Zuspruch, und zwar nicht nur bei Kindern und Eltern aus der Gemeinde, sondern auch darüber hinaus. Die Vizebürgermeisterin Monika Holzner Wunderer dankte dem VKE im Namen der Verwaltung für die tollen und wertvollen Initiativen und den ehrenamtlichen Einsatz. Auch ein neuer Vorstand wurde bestellt. Viele bisherige Vorstandsmitglieder stellten sich erneut der Wahl. Ein besonderer Dank wurde den scheidenden Ausschussmitgliedern Ulrike Siller und Silvia Gasser ausgesprochen. Elke Kofler erklärte sich bereit, erneut im Ausschuss mitzuarbeiten. Worte der Anerkennung und des Dankes für die Zusammenarbeit überbrachten Christian ­Gamper (AVS), Christiane Pircher (Elki) sowie VKE-Vertreter aus ­Bozen. An bisher bewährten Tätigkeiten und Fixpunkten hält die VKE-Sektion auch 2015 fest. Zu den Neuheiten gehören u.a. eine Vorlesenacht in der Bibliothek (6. Februar) sowie ein ­Spielenachmittag (28. Februar), ebenfalls in der Bibliothek. sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.