Beim Festakt in Mutterstadt (v.l.): Heiner Geißler, Landrat Clemens Körner und Dieter Pinggera; Foto: Tourismusverein Schlanders-Laas

Echte Freundschaft

Publiziert in 36 / 2014 - Erschienen am 15. Oktober 2014
Mutterstadt - Am 26. September lud der Rhein-Pfalz-Kreis zum traditionellen Ernte-Dank-Empfang in den Saal des „Palatinums“ in Mutterstadt. Eine Abordnung mit Vertretern der vier Vinschger Partnergemeinden Martell, Naturns, Schlanders und Schnals war beim offiziellen Festakt mit dabei. Neben dem HGV-Präsidenten Manfred Pinzger und den vier Bürgermeistern Dieter Pinggera, Anderas ­Heidegger, Georg Altstätter und Karl Josef Rainer waren auch die Schlanderser Vizebürgermeisterin Monika Holzner, die Leiterin von Schlanders Marketing, Karin Meister, der Präsident des Tourismusvereins Schlanders-Laas, Karl Pfitscher, die TV-Mitarbeiterin Brunhilde Kofler, der Direktor des Tourismusvereins Naturns, Ewald Brunner und seine Frau Berta nach Mutterstadt gereist. Für eine gelungene musikalische Einlage beim Festakt sorgten die Musiker Hermann ­Wenter aus Naturns und Josef Gamper aus Schnals mit ihren Flügelhörnern. Nach einem kurzen Besuch im Pfalzmarkt, der Genossenschaft für Vertrieb, Vermarktung und Qualitätssicherung der Erzeugnisse von über 1.400 Gemüseproduzenten aus der Region, nahmen die Freunde aus dem Vinschgau am Festakt teil. Die Festrede hielt der ehemalige Bundesminister Heiner Geißler. Dieter Pinggera überbrachte die Grußworte der vier Partnergemeinden. Auch Geschenke wurden ausgetauscht. Am nächsten Tag besuchte ein Teil der Vinschger den Dom von Speyer. red/Karin Meister
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.