Elmar Pichler Rolle löst Versprechen ein

Publiziert in 13 / 2005 - Erschienen am 7. Juli 2005
Bereits kurz nach seiner Wahl zum Landes-Parteiobmann der SVP hatte Elmar Pichler Rolle als eine der ersten Ortsgruppen im Bezirk Vinschgau die Ortsgruppe Eyrs besucht. Er rief dabei dazu auf, „Akzente für die Jugend von Eyrs zu setzen“ und versprach, wieder nach Eyrs zu kommen, „wenn die Jugend selbst eine Versammlung organisiert und einen Jugendausschuss gründet.“ Schon kurz darauf berief der SVP-Ortsausschuss in Zusammenarbeit mit den Jugendvertretern im Ausschuss eine Jugendversammlung ein. Auf dieser wurde beschlossen, einen Neustart zu wagen. Ein neuer Ortsjugendausschuss sollte gegründet werden. Elmar Pichler Rolle kam seinem Versprechen nach und nahm an der äußerst gut besuchten Jugendversammlung in Eyrs teil. Und wieder gab er ein Versprechen ab: „Ich lade euch alle zum Pizza-Essen ein, wenn ihr jetzt noch einen neuen Ortsjugendausschuss gründet“. Die Neuwahl fand statt und die erste Sitzung erfolgte in Anwesenheit der Ortsobfrau Helga Mall Zangerle, ihres Stellvertreters Hans Thöni und der JG-Bezirksjugendreferentin Heidi Gamper im Gasthof „Edelweiss“ in Eyrs. Neue Ortsjugendreferentin ist Verena Kainz, ihr Stellvertreter ist Martin Fiegele. Weitere Mitglieder sind Judith Zangerle, Julia Brenner, Michael Stark, Markus Telser und Marcel Riedl. Der neue Ortsjugendausschuss erstellte ein Arbeitsprogramm und veranstaltete eine Info-Versammlung für Erstwähler anlässlich der Gemeinderatswahlen. Elmar Pichller Rolle löste auch sein drittes Versprechen ein und lud kürzlich den neuen Ortsjugendausschuss zum Pizza-Essen ein.
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.