Erfolgreiche Jugendarbeit

Publiziert in 19 / 2014 - Erschienen am 21. Mai 2014
Spondinig - Ende März 2014 fand die Mitgliedervollversammlung des Trägervereins der gleich­namigen Fachstelle „Jugenddienst Obervinschgau“ in ­Spondinig statt. Paul Schwienbacher, ­Vorsitzender des Vereins, begrüßte im Namen des gesamten Vorstandes die erschienen Mitglieder. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Genehmigung der Abschlussrechnung und die Vorstellung der Tätigkeiten des vergangenen Arbeits­jahres. Josef Gritsch, Vorstands­mitglied des Trägervereins, wies darauf hin, dass der Jugenddienst Obervinschgau wie bereits in den vergangenen Jahren auch im Arbeitsjahr 2013 ein positives Betriebsergebnis erzielte. Stefan Hellweger, Geschäftsführer der Fachstelle, präsentierte den Tätigkeitsbericht 2013. Der Fokus wurde dabei auf das Pilotprojekt „sozialräumliche Analysen“ gelegt. Ziel dieses Projekts war die Sensibilisierung der Politiker für die Bedeutung jugendlicher Lebenswelten und die Umsetzung konkreter Maßnahmen durch lokale Verantwortungsträger zur positiven Förderung der Lebensräume von jungen Menschen. Die Vollversammlung klang kulinarisch und mit lockeren ­Gesprächen rund um die Jugendarbeit im oberen Vinschgau aus. red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.