Erfolgreiche Volleyballsaison geht zu Ende

Publiziert in 20 / 2015 - Erschienen am 28. Mai 2015
Schlanders - Die Saison 2014/15 der Volleyballerinnen geht langsam zu Ende. Die Sektionsleitung des ASC Schlanders Volleyball unter der Leitung von Andrea Wielander blickt auf eine arbeitsintensive, spannende und erlebnisreiche Saison zurück. Die insgesamt 80 Mitglieder der Sektion spielten in folgenden Kategorien: U10, U12, U13, U16, U18 und 1. Division. Die U10, also die Jüngsten, haben die ­Finalspiele noch vor sich. Am 30. Mai kämpfen in Kastelbell 148 Mannschaften aus ganz Südtirol um den Sieg. Auch Schlanders ist mit zwei Mannschaften vertreten. Trainiert wurden die 11 Mädels von Stefanie Tavernini und ­Tamara Eder. Fleißige Hilfe bekamen die zwei Trainerinnen von Silvia Grüner, Anna Niedermair und Kristin Egger. Die U12 unter den Trainern Stefano Tarquini und Claudia Kaserer nahmen an den VSS-Meisterschaften teil. Sie wurden von Mara Siller und Cindy Kaserer unterstützt. Als Endplatzierung schafften es beide Mannschaften nicht, in die Top 25 zu kommen. Die U13 unter Trainer Günther Tumler belegten den 6. Platz in der Trostrunde. Die U16 belegte den 4. Platz in der Trostrunde und wurde von den Trainern Rudi Gruber und Melanie Unterholzner trainiert. Die U18 und 1. Division trainierten unter Alessandro Di Nardo und Stefano Tarquini und absolvierten einen hervorragenden 3. Platz in der U18 Landesmeisterschaft und einen 4. Platz in der 1. Division. Ein großes Dankeschön gilt allen Sponsoren, die den Verein im Jahr 2014/15 finanziell unterstützt haben. Weiters dankt der Volleyballverein dem Präsident des ASC Schlanders Raiffeisen, Christian Kofler, der immer zur Stelle war und den Verein souverän geleitet hat. Seit September leitet ein junger Ausschuss die Sektion Volleyball: Sektionsleiterin Andrea Wielander, Vizesektionsleiterin Karin Wielander, Schriftführerin Maria Wielander, Kassier Stefanie Tavernini und Vanessa Ladurner. Sie können auf eine gelungene Saison zurückblicken. Auch ihnen gebührt ein großes Dankeschön. Red
Redaktion
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.