Die größte Weihnachtskugel der Welt wiegt insgesamt 481 Kilogramm. Sie ist an der Decke des Felsenkellers mit einer Kette fixiert, die das Herablassen des Kunstwerks zulässt.

Erneuter Weltrekord der Brauerei FORST

Publiziert in 45 / 2014 - Erschienen am 17. Dezember 2014
Forst - Die Spezialbier-Brauerei FORST ist mittlerweile für Aufsehen erregende Aktionen bekannt. 2010 wurde der größte Bierkrug der Welt enthüllt, 2012 wurde das Bier von US-Präsidenten Obama beim WineFestival nachgebraut und 2014 folgt ein erneuter Paukenschlag: im Forster Weihnachtswald an der Decke des Felsenkellers hängt mit stolzen 4,58 Metern Durchmesser die größte Christbaumkugel der Welt. Der Forster Weihnachtswald ist ein karitatives Projekt, das von Cellina von Mannstein 2013 ins Leben gerufen wurde. Das Hauptaugenmerk ist vor allem die Spendensammlung zugunsten der Organisation „Südtirol hilft“. Damit dem Hilfsprojekt mehr Strahlkraft verliehen wird, haben sich die Organisatorin des Weihnachtswaldes, Cellina von Mannstein, und Valentin Pazeller, Tischlermeister aus Mals, etwas Besonderes einfallen lassen. Im Felsenkeller sollte die größte Weihnachtskugel der Welt Platz finden. Die Kugel besteht aus einem Grundgerüst mit kreisförmigen Reifen aus Holz, die mit Kerbschnitten und farbigen Motiven verziert sind. Im Innenraum der Außenkugel sind weitere 24 Kugeln angebracht. „Diesen Weltrekord in den Forster Weihnachtswald geholt zu haben erfüllt uns mit Stolz, denn wir haben sehr lange an diesem Projekt gearbeitet und bis zum Schluss gezittert, ob der Guinness ihn auch anerkennen wird. Nun ist es amtlich und wir sind überglücklich, denn der Weltrekord macht aus dem Forster Weihnachtswald einen wirklich einmaligen Ort“, freut sich Cellina von Mannstein. red
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.