Dunja Tassiello (im Bild mit Hündchen) wurde als Ficiesse-Präsidentin bestätigt.

Ficiesse-Präsidentin bestätigt

Publiziert in 20 / 2015 - Erschienen am 28. Mai 2015
Schlanders/Nals - Auf über 100 Mitglieder beider Sprachgruppen ist die Sektion Schlanders des Vereins Ficiesse mittlerweile angewachsen. Der Verein „Finanzieri Cittadini e Solidarietà“ verfolgt hauptsächlich das Ziel, die Kontakte zwischen den Beamten der Finanzbehörde und der Bürger zu fördern. Es geht vor allem darum, die Finanzbehörde und die Bevölkerung einander näher zu bringen. Auch wohltätige Zwecke verfolgt der Verein. Der Ficiesse-Sektion Schlanders gehören auch viele deutschsprachige Mitglieder an. Die Sektion wurde 2009 gegründet. Präsidentin ist seither Dunja Tassiello. Am vergangenen 17. Mai wurde Tassiello im Rahmen der Mitgliederversammlung, die in Nals stattgefunden hat, als Präsidentin bestätigt. Auch die weiteren Führungskräfte des Vereins wurden wiedergewählt. Der Hauptsitz des gesamtstaatlichen Vereins (www.ficiesse.it) befindet sich in Rom. Sektionen gibt es in ganz Italien. Sepp
Josef Laner
Josef Laner
Vinschger Sonderausgabe

Diese Seite verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien für weitere Informationen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.